« »

2013-09, Munich, Don Giovanni

Don Giovanni

Composer: Wolfgang Amadeus Mozart
Librettist: Lorenzo da Ponte
Venue and Dates: Bayerische Staatsoper, Munich
September 22,26,29
Conductor: Louis Langrée
Director: Stephan Kimming
Staging: Katja Haß
Costumes: Anja Rabes
Video Benjamin Krieg
Light: Reinhard Traub
Chorus: Stellario Fagone

Performers:
Don Giovanni
Simon Keenlyside
Der Komtur Goran Jurić
Donna Anna Elza van den Heever
Don Ottavio Bernard Richter
Donna Elvira Dorothea Röschmann
Leporello Kyle Ketelsen
Zerlina Laura Tatulescu
Masetto Tareq Nazmi

 Photos on Blogsite of Bayerische Staatsoper which Leporello Kyle Ketelsen
had taken during the performance

some more photos of Leporello

Sound bites

Johann Jahn, OVB-online.de

” … Für Sänger ist das nicht gerade einfach. Aus dem Ensemble stach glücklicherweise Simon Keenlyside in der Titelpartie hervor. Ihm nahm man den gewissenlosen und verkleidungslustigen Gigolo nicht nur schauspielerisch ab, er schmiegte sich auch stimmlich den Situationen an, wobei sein Bariton für diese Rolle ruhig noch eine Nuance kerniger, schwärzer sein dürfte. …”

Blog entry on Festspiele.de

“… Die gestrige Vorstellung könnte aber die vielleicht stärkste Vorstellung dieser Produktion gewesen sein. Dieser Eindruck beruht vor allem auf Simon Keenlyside als Giovanni und seinem Zusammenspiel mit Kyle Ketelsen. Keenlyside, mittlerweile auch schon 54 (tja, in dem Alter kann die Stimme noch prachtvoll und frei klingen, übrigens auch als Posa), überzeugt mit einer ungeheuer überzeugenden, extrem spielfreudigen und stimmlich prachtvollen Rolleninterpretation. Wie er dort zwischen den Containern sein Kilometergeld leistet, springt, hüpft und nebenbei den verlebten und getriebenen Giovanni zum Leben erweckt, ist große Kunst. Keenlyside ist ja auf der Bühne nie Keenlyside, sondern immer voll in der Rolle und Produktion verhaftet, mit diesem Giovanni hat er sich aber fast selbst übertroffen. Kyle Ketelsen, der die ungemein undankbare Aufgabe hat, Alex Esposito als Leporello zu folgen, versucht erst gar nicht, dessen Überdrehtheit nachzumachen (dafür ist ja Keenlyside da), sondern überzeugt als etwas ruhiger Rollenvertreter, der aber perfekt zu Don passt (die beide haben ja schon etliche Produktionen gemeinsam gemacht, unter anderem in London und Barcelona). Sein flexibler Bassbariton passt auch stimmlich sehr gut zu Keenlyside. …  Ein sehr kurzweiliger Abend, angeführt von einem großartigen Keenlyside.”

{ 2 comments… read them below or add one }

Petra February 22, 2013 at 6:22 am

Hello Margareth
Look at the Website of the Munich opera … I assume end of April the next season will be published and then you can already order tickets. But please have a look at the photos on our website of Gerald Finley (have added the link on the site!) to get an idea of the production … IMO the worst we have got in Munich so far!

Margareth C Arst February 21, 2013 at 8:52 pm

I will be in Munchen the middle of September 2013. I would like to attend your Performance DON GIOVANNI on Sept. 22. How can I reserve tickets and what are the prices. Thank you very much! Margareth C ARST

Leave a Comment